Lächeln wie die Hollywood - Stars

Home-Bleaching
Offiziell ist das Zahnaufhellen zu Hause mit im Fachhandel verkäuflichen Produkten seit dem Jahr 2012 nur noch in Zusammenarbeit mit einem versierten Zahnarzt möglich.
Er muss beraten, eine passgenaue Schiene anfertigen und den Umgang mit dem Aufhellungsmittel erläutern.
Frau Elsholtz:" Maximal zwei Stunden täglich darf man die Schiene mit dem Bleichgel tragen. Sehr sorgfältige Handhabung ist wichtig, um Zähne und Zahnfleisch nicht zu schädigen."
Die Wirkung ist weitaus geringer als die eines Bleachings in der Praxis. Regelmäßiges Home-Bleaching kann jedoch den Weißmachereffekt einer professionellen Aufhellung um Monate verlängern. Der Preis schwankt je nach Produkt zwischen 40 und 200 Euro. Von im Internet angebotenen Zahnweißgels oder -stiften warnt die Expertin eindringlich:" Solche Produkte sind ebenfalls unwirksam. In manchen Fällen drohen leider auch Schäden an Zähnen und Zahnfleisch oder durch verschlucken des Präparats."
Auszug Bunte 23/2013