Invisalign®

Wie funktioniert Invisalign?

Was ist Invisalign?

Wie funktioniert Invisalign?

Lohnt sich Invisalign noch in meinem Alter?

Was kostet die Behandlung mit Invisalign?

Wie lange dauert die Behandlung mit Invisalign?

Bleiben die Zähne nach der Anwendung von Invisalign so gerade?

Kann ich mit Invisalign essen?

 

Foto: Wie funktioniert Invisalign® Schritt 1

Foto: Wie funktioniert Invisalign® Schritt 2

Foto: Wie funktioniert Invisalign® Schritt 3

Bevor die erste unsichtbare Schiene, der Aligner, eingesetzt werden kann, sind in der Regel zwei bis drei kurze Zahnarztbesuche notwendig. Hierbei schau ich mir Ihre Zähne an und berate Sie unverbindlich, mit welchem Erfolg Invisalign bei Ihnen möglich ist. Dann werden Abdrücke von Ihren Zähnen genommen, Modelle hergestellt und Fotos erstellt.

Mit Hilfe einer speziellen 3D-Computersoftware, dem ClinCheck, plane ich die Korrektur der Stellung Ihrer Zähne und kann Ihnen auf dieser Basis sowohl den Behandlungsverlauf als auch die -dauer und das Ergebnis virtuell darstellen. Sie schauen sich am Computer vorher an, wie Ihre Zähne nachher aussehen.

Schauen Sie sich hier einige virtuelle Behandlungsplanungen und- ergebnisse an.
ClinChecks ansehen

Im Labor werden dann anhand meiner Planung Ihre persönlichen Schienen (Aligner) hergestellt. Dann geht es los. Sie bekommen Ihren ersten Aligner und tragen diese bis zu 22 h täglich. Alle zwei Wochen erhalten Sie dann einen neuen Aligner zum Wechseln. Dies wird solange fortgesetzt, bis Ihre Zähne die Zielstellung erreicht haben.

Keine Sorge, Sie brauchen deswegen nicht alle 14 Tage bei uns zu erscheinen. Gerne geben wir Ihnen einige Aligner mit nach Hause. Das ist besonders wichtig für Patienten, die in den Urlaub fahren, im Ausland leben oder arbeiten oder wenig Zeit haben.

Die gesamte Behandlung ist schmerzfrei. Dies gilt auch bei Patienten, die in der Vergangenheit häufig Probleme mit ihren Zähnen hatten, deren Zähne besonders sensibel sind. Stellen Sie sich einen Aligner in etwa so vor, wie eine Knirscherschiene. Jedoch sitzt der Invisalign-Aligner wesentlich besser und angenehmer und übertrifft damit im Tragekomfort die herkömmlichen Schienen.